Abendgymnasium Landshut

 

Landshut gehört zu Ost- und auch zu Südbayern. Sie ist kreisfrei und die Regierung von Niederbayern hat hier ihren Sitz. Außerdem ist auch der Verwaltungssitz des Landkreises Landshut hier zu Hause. Es leben mehr als 66.000 Menschen in der schönen Stadt. Sie ist die größte Stadt in Niederbayern, danach folgen Passau und Straubing. Außerdem zählt sie nach Regensburg zur größten Stadt in Ostbayern.

Zählt zur Region München

Sie zählt zur Europäischen Metropolregion München, allerdings erst seit dem Jahr 2007. Das Wappen besteht aus drei Helmen, so wird die Stadt auch oftmals als Dreihelmestadt bezeichnet. Die Landshuter Hochzeit ist vielen ein Begriff. Hier wird alle vier Jahre die Heirat von Herzog Georgs des Reichen und seine Frau Hedwig nachgespielt. Die Burg Trausnitz und die Martinskirche sind sehr bekannt. Die Kirche hat den höchsten Backsteinturm der Welt und ist somit auch über die Grenzen Niederbayerns bekannt.

Anzeige

Abitur in Landshut nachholen

Wer heutzutage das Abitur nachholen möchte, der hat hierzu mehrere gute Möglichkeiten. Zum einen gibt es die Chance eine Abendschule aufzusuchen. Hier hat man mehrmals die Woche in den Abendstunden Unterricht. Natürlich rentiert sich so eine Schule nur, wenn man keinen weiten Anfahrtsweg hat oder die Arbeitszeiten sich dem Unterricht anpassen lassen. Wer diese Möglichkeiten nicht hat, der sollte vielleicht lieber auf eine Fernschule zurückgreifen. Hier muss man nicht vor Ort sein und man kann zu Hause lernen wie man möchte.

Fernschulen kosten Geld

Ein kleiner Nachteil: Fernschulen kosten Schulgeld. Allerdings wird einem das Unterrichtsmaterial zugeschickt. Dieses kostet nichts extra und ist bereits im Preis mit inbegriffen. Hier haben die staatlichen Abendschulen einen klaren Vorteil. Denn die Kosten für Schulgeld entfallen, es muss lediglich das Unterrichtsmaterial bezahlt werden. Wer sich vorab lieber informieren möchte, der kann sich bei allen Schulen kostenloses Infomaterial bestellen. Dieses wird nach Hause geschickt. Der zweite Bildungsweg ist in der heutigen Zeit nichts verwerfliches mehr, immer mehr Menschen möchten erst eine Zeit lang arbeiten und dann das Abitur doch noch nachholen. Aus diesem Grund stehen mittlerweile zahlreiche Schulen mit umfangreichem Angebot zur Verfügung.