Abendgymnasium Augsburg

Augsburg ist eine Großstadt in Bayern. Zudem ist die Stadt auch Regierungssitz von Schwaben. Bereits im Jahr 1909 wurde Augsburg zur Großstadt. Mittlerweile hat die Stadt um die 280.000 Einwohner. Augsburg zählt als drittgrößte Stadt in Bayern und hat auch eine Universität zu bietet. Es gibt nur zwei Städte in ganz Bayern die größer sind, nämlich München und Nürnberg. Der ganze Ballungsraum um Augsburg hat ca. 830.000 Menschen beheimatet. Der Name Augsburg wurde abgeleitet vom Namen Augusta Vindelicorum, so hieß ein römisches Heerlager und auch eine Provinzstadt. Diese Stadt wurde schon 15. v. Christus gegründet. Augsburg ist eine der ältesten Städte in ganz Deutschland und hat eine beeindruckende Geschichte vorzuweisen. Die einzige Stadt in ganz Deutschland, welche einen eigenen Feiertag besitzt: das hohe Friedensfest. Dieses Fest wird jährlich am 8. August gefeiert.

Fachabitur nachholen

Sie möchten unbedingt das Abitur oder auch Fachabitur nachholen? Das ist gar kein Problem. Über den zweiten Bildungsweg funktioniert dies wunderbar. Hierbei kann sowohl ein Abendgymnasium als auch eine Fernschule besucht werden. Das Abendgymnasium ist in nahe zu jeder größeren Stadt vertreten.

Anzeige

Abendschule

Die Kosten für halten sich sehr gering, da die meisten Abendschulen staatlich sind. Es muss nur das Unterrichtsmaterial bezahlt werden. Die Fernschulen sind mittlerweile auch wie Sand am Meer vertreten. Hier einfach den richtigen Anbieter wählen. Allerdings kosten diese Schulen ein wenig Geld. Monatlich muss man mit ca. 200 Euro rechnen. Da das Abitur ca. 2,5 bis 4 Jahre dauert, muss man also mit einem erheblichen Kostenberg rechnen. Also eine Fernschule nur aufsuchen, wenn man sich auch sicher ist, dass das Abitur unbedingt absolviert werden soll.

Fernschule

Das Abendgymnasium findet meist am Abend und auch am Wochenende statt, allerdings nicht täglich. Der Unterricht ist auf zwei bis drei Werktage die Woche gelegt. Wer die Abende arbeiten muss und eine Teilnahme nicht gewähren kann, der sollte lieber eine Fernschule aufsuchen. Hier muss man nicht zum Unterricht erscheinen und gelernt werden kann ganz einfach von zu Hause aus. Eine tolle Möglichkeit um sich ganz dem Abitur zu widmen, allerdings doch mit genügend Freizeit. Also