Abendgymnasium Bochum

 

Bochum ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen und gehört zum Zentrum des mittleren Ruhrgebiets. Der Regierungsbezirk Arnsberg ist für Bochum zuständig. In Bochum leben ca. 360.000 Menschen und die Stadt gehört zu den fünf Oberzentren im Ruhrgebiet. Bochum ist in Nordrhein-Westfalen die zweitgrößte Stadt und gehört ebenso zu den 20 größten Städten in ganz Deutschland. Die Großstadt gehört zum Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Unis

Schon 1905 lebten in Bochum mehr als 100.000 Menschen. Es gibt neun Hochschulen, dazu gehört auch die große Ruhr-Universität. Mehr als 40.000 Studenten gibt es in Bochum. Berühmt ist das Deutsche Bergbaumuseum, das Schauspielhaus, das Planetarium, das Eisenbahnmuseum, das Bermudadreieck, das Rewirpowestadtion, der Tierpark und das Fossilium. In Bochum ist das erfolgreichste Muscial der Welt zu Hause: Starlight Express. Nachdem der Bergbau Geschichte war, wurde die Stadt Dienstleistungsstandort. Schon 1842 hat die Stadt Industriegeschichte geschrieben.

Anzeige

Abi nachholen

Wenn Sie ein Abendgymnasium aufsuchen wollen, dann sollten Sie sich dessen sehr bewusst sein. Das Abitur nachzuholen kann mehrere Jahre in Anspruch nehmen und dadurch wird die Freizeit und auch das Privatleben stark eingeschränkt. Zweimal pro Woche mindestens findet der Unterricht in der Schule statt. Man muss allerdings auch zu Hause jede Menge lernen. Dies muss einfach klar sein. Wer nicht ganz so viel Aufwand möchte, der kann sich auch für die Fachhochschulreife entscheiden. Natürlich stehen einem immer Lehrer und auch Mitschüler als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Unterrichtszeit liegt zwischen 17 und ca. 22 Uhr.

Fernschule

Wer allerdings zu diesen Zeiten arbeiten muss, der sollte sich dann doch lieber für eine Fernschule entscheiden. Hier kann man lernen wann und wie man möchte. Allerdings kostet die Schule etwas. Rund 200 Euro pro Monat müssen gezahlt werden. Der Vorteil: Das Unterrichtsmaterial wird direkt nach Hause geschickt und natürlich gibt es auch zahlreiche E-Learning-Programme, die bei dem Lernen helfen können. Mit Lehrern und Mitschülern kann natürlich jederzeit gechattet oder auch telefoniert werden. Somit hat man die Chance Unklarheiten auch so zu lernen, um diese besser bewältigen zu können.