Abendgymnasium Frankfurt

Abendgymnasium Frankfurt vs. Fernabitur

Abendgymnasium Frankfurt

Sie wollen Ihr Abitur in einem Abendgymnasium in Frankfurt nachmachen? Grundlegend gilt es, sich vor jenem Entschluss zunächst zu überlegen, ob die Alternative zum Abitur durch ein Abendgymnasium in Frankfurt für Sie die passende ist. Es gibt heute eine Menge weiterer Fernbildungsanbieter, die den Weg zum Abitur über den 2. Bildungsweg möglich machen. Ein Fernabitur kann hier oftmals eine gute Alternative sein. Der größeren zeitlichen und örtlichen Flexibilität beim Abi per Fernstudium stehen jedoch die höheren Aufwendungen sowie die erforderliche Eigenverantwortung gegenüber. Eine Auflistung der beiden Alternativen Abendgymnasium vs. Fernabitur habe ich als ehemaliger Fernabiturient hier für Sie bereitgestellt.

Frankfurt ist eine Großstadt in Hessen, es leben rund 700.000 Menschen hier. Der komplette Ballungsraum hat sogar um die 2,2 Millionen Einwohner. Frankfurt ist seit dem Mittelalter eines der wichtigsten Zentren in Deutschland. Urkundlich erwähnt wurde die Stadt erstmals im Jahr 794. Seit dem Jahr 1816 ist Frankfurt kreisfrei und schon im Jahr 1875 lebten mehr als 100.000 Menschen in der Großstadt. 1928 waren es schon mehr als 500.000 Einwohner. Frankfurt ist als wichtigstes Finanzzentrum in Deutschland bekannt.

Anzeige

Messestadt

Außerdem ist die Stadt ein wichtiges Industrie-, Messe-, und Dienstleistungszentrum. Frankfurt ist eine Weltstadt. Hier hat die Europäische Zentralbank ihren Sitz und auch die Deutsche Bundesbank ist hier beheimatet. Die Frankfurter Wertpapierbörse und weitere Finanzinstitute sind hier zu Hause. Europastadt wurde Frankfurt schon im Jahr 1998. Der Flughafen und der Hauptbahnhof sind für die Stadt sehr wichtig und zählen als wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Skyline ist einzigartig und eine Menge Hochhäuser gibt es hier zu bestaunen. Außerdem zählen diese zu den höchsten in ganz Europa.

Abendgymnasium

Sie möchten das Abitur über ein Abendgymnasium nachholen? Oder die Fachhochschulreife? Dann sollten Sie sich auf alle Fälle genau informieren. Es ist wichtig, dass man sich gut überlegt für ein Abendgymnasium entscheidet, denn nicht für jeden kommt dieses auch infrage. Bis das Abitur in der Tasche ist, können einige Jahre vergehen und somit ist eine disziplinierte Arbeitsweise enorm wichtig. Vor allem für berufstätige Personen ist das Abendgymnasium eine ideale Lösung. Der Unterricht findet fast nur in den Abendstunden oder am Wochenende statt.

Die schöne Alternative

Diese Alternative des zweiten Bildungsweges ist für viele ideal, denn Job und Schule lassen sich gut miteinander kombinieren. Wer allerdings abends arbeitet oder auch am Wochenende, der sollte sich doch lieber für eine Fernschule entscheiden. Hier muss man nicht direkt vor Ort sein und man kann sich die Zeit zum Lernen völlig frei einteilen. Eine Menge Anbieter bieten mittlerweile diese Möglichkeit an. Zeitlich gebunden ist man mit dem Fernabitur nicht. Die Zeit zum Erreichen des Abiturs kann jederzeit verlängert werden. Die Kosten sind hier nicht unerheblich und liegen etwa bei 200 Euro monatlich. Man muss sich also genau überlegen für welche Art der Schule sich entschieden wird.